In stillem Gedenken

Du hast von Beginn an vorbehaltlos das Projekt "Dringenberger Dorfladen" unterstützt. Das werden wir nie vergessen und dafür gilt dir unser Dank. Unsere Gedanken sind bei deiner Familie.

 

Heute haben wir mit den Vorbereitungen zu den Renovierungsarbeiten begonnen. Ab 10.00 Uhr wurden Regale auseinandergebaut und gestapelt. Allen Helfern dafür  ein „Herzliches Dankeschön“.

Und so soll es weiter gehen:

Bis Mitte Januar: Trockenbau und Elektro.
Bis Ende Januar: Installationsarbeiten und Anstrich
Ende Januar Putzen
Anfang Februar: Aufbau der Regale und des sonstigen Inventars
Mitte Februar: Aufbau der Einbauküche und der Kühlwandregale

Helfende Hände sind herzlich willkommen.
Einfach melden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder bei Cordula Beller oder Sandra Mönnikes

 

Mit Sonja Klein konnte das Dorfladen Team eine Dringenbergerin gewinnen, die bereits durch ihre seinerzeitige Tätigkeit in der Bäckerei Grautstück vielen Bewohnern aus Dringenberg und Umgebung bekannt ist und zudem die qualifizierte Ausbildung im Einzelhandel mit entsprechender Erfahrung und Führungstätigkeit vorweisen kann.
"Ich freue mich auf die neue Herausforderung", bringt es Sonja Klein kurz und bündig auf den Punkt.
Die letzten Personalgespräche finden Anfang Januar statt, sodass am 20. Januar die erste Mitarbeiterversammlung stattfinden wird. Hier soll sich u.a. das gesamte Team kennenlernen und die ersten wichtigen Dinge besprechen, damit der Eröffnung nichts im Wege steht.
An dieser Stelle wünschen wir allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

 

Ab heute werden Sie hier aktuelle Informationen zum Dorfladen erhalten. Und wie ist nun der Stand der Dinge?
Hier ein kurzer Überblick:

  • Die Gesellschafter und der Beirat haben Arbeitsgruppen gebildet. Diese können Sie
  • Die Personalplanung ist abgeschlossen. Wir haben ein Team für den Dorfladen zusammengestellt, was Ihnen zu Beginn des neuen Jahres vorgestellt wird.
  • Die Zeichnungsbestätigung sind an die Gesellschafter verteilt worden.
  • Die ersten Zahlungen sind eingegangen.
  • Die Umbauplanungen laufen auf Hochtouren.
  • Der Dorfladen hat nun auch eine eigene E-Mail-Adresse:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!